Füllungen

FÜLLUNGEN

Ein Loch ist im Zahn - die Karies hat gesiegt. Jetzt wird der Alptraum vieler Patienten wahr - der Zahnarzt greift zum Bohrer. Um den Zahn zu erhalten, muss die gesamte kariös zerstörte Zahnsubstanz entfernt und der entstandene Defekt mit einer Füllung verschlossen werden.


Doch welches Füllungsmaterial ist das richtige. Indirekte oder plastische Füllung? Gold oder Amalgam? Oder vielleicht doch Kunststoff?


Früher gab es kaum Diskussionen über das zu verwendende Füllungsmaterial - in der Regel wurde der Zahn mit Amalgam geflickt. Heute berät Sie Ihr Zahnarzt über die verschiedenen Materialien und welche für das jeweilige Loch empfehlenswert sind. Damit die Wahl nicht zur Qual wird, finden Sie auf den folgenden Seiten eine Zusammenstellung der verschiedenen Füllungsmaterialien.